Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.743 Mitglieder
48.723 Beiträge & 5.227 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Schnecken & Zahnräder Modul 0,15Datum03.12.2019 22:42
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Klaus,

    vielen Dank für Dein Statement. Vorallem können mit der Schneckegröße auch 1mm-Wellen verarbeitet werden. Und die Kunststoff-Schneckenräder verringern noch zusätzlich den Geräuschpegel.

    Gruß Gerd

  • Schnecken & Zahnräder Modul 0,15Datum25.11.2019 22:52
    Thema von 600mm-Fan im Forum Tipps & Tricks

    Hallo miteinander,

    ich war neulich auf der Ersatzteilliste von Roco und stieß auf folgende interessante Produkte: Für die Stromabnehmersenkeinrichtung von E-Loks werden Schnecken M0,15 aus Messing mit 2,1mm Außendurchmesser und Mikrogetriebe-Teile angeboten mit einem Schneckenrad 34Zähne und einer Schnecke aus Kunststoff mit angegossenem Schneckenrad 14 Zähne. Vielleicht ist dies ja für Einige von Euch eine Modellbau-Option.

    Die Bestellnummern sind folgende:
    - Schnecke Messing: 96211
    - Mikrogetriebe : 124821 oder 124843 (kein nennenswerter Unterschied)

    [[File:P1000272.jpg|none|auto]]

    Viele Grüße
    Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum03.10.2019 21:40
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Toni und Siegfried,

    da habe ich nur noch diese Bilder zur Verfügung:



    [[File:Ns1 TTf 10.jpg|none|auto]]
    Hier erkennt man die Stromabnehmer der TTf-Ns1 aus 0,05mm Bronzeblech mit dem Sockel aus GFK. Verbunden wird dies durch einen Mikroniet.

    [[File:Ns1 TTf 12.jpg|none|auto]]
    Vergleich zwischen TTf und H0f

    [[File:Ns1 Bild 6.jpg|none|auto]]
    Dieses Bild zeigt die Entstehung des Fahrwerkes der Ns1 in H0f (eigentlich H0n2 für 7mm Spurweite)

    Gruß Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum30.09.2019 20:09
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Guten Abend Siegfried,

    also so ca 4 Wochen hatte es schon gedauert. Ich bestellte schon einmal vor ca 3 jahren Schneckenräder von kkpmo mit Modul 0,15, die ich vor einigen Jahren anfertigen ließ. Da waren 12, 15 und 18 Zähne mitdabei. Diesmal hatte ich nur 12 Zähne anfertigen lassen. Bei der ersten Serie war die Schrägstellung der Zähne noch etwas bescheiden, wie man auf dem einen Foto vielleicht erkennen kann. Die jetzt Erhaltenen sehen schon deutlich besser aus.

    Hier mal ein Video, wie die Kleine so fährt: https://www.youtube.com/watch?v=OgRKy8qs7uU
    Ab ca 30 sec hört man die Lok auch ein wenig "dieseln". Also die Fahreigenschaften würde ich als hervorragend bezeichnen. Die Untersetzung beträgt 1:172 und wurde mit Modul 0,1 verwirklicht.

    [[File:Ns1 TTf 11.jpg|none|auto]]

    [[File:Ns1 TTf 19.jpg|none|auto]]

    [[File:Ns1 TTf 20.jpg|none|auto]]

    Beste Grüße
    Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum29.09.2019 00:05
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo miteinander,

    ich war gestern Abend und heute ganz aus dem Häuschen, da lag doch ein kleines Kuvert in meinem Briefkasten . Absender war kkpmo. Alles wie gewünscht geliefert, auch die kleinen Schrägzahnräder Modul 0,15. Also das Warten hatte sich gelohnt.
    Vielen Dank nochmals an Sven für die Vermittlung.

    Ich wünsche Euch noch ein gutes Gelingen bei Euren Projekten.

    Gruß Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum02.09.2019 15:29
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Vielen Dank Rico für Deine Info.

    Da ich Wissen wollte, ob auch Schrägzahnräder gefertigt werden, war mir eine Antwort leider versagt geblieben. Nun warte ich weiterhin auf Antwort bzw. auf eine Lieferung. Mal sehen, ob da die nächsten Tage etwas geschieht.

    Bis demnächst,
    Gruß Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum27.08.2019 19:01
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Sven,

    vielen Dank, PN ist unterwegs.

    Beste Grüße
    Gerd

  • Mikro-Antriebe kkpmo ?Datum24.08.2019 22:29
    Thema von 600mm-Fan im Forum Probleme

    Hallo miteinander,

    hat einer von Euch in den letzten 8 Wochen bei kkpmo in Polen Zahnräder bestellt und diese auch erhalten? Ich hatte Herrn Kessler eine Email als auch über seine Homepage eine Anfrage gestellt, aber es gab keine Reaktion seinerseits. Vielleicht ist er aber auch nur im Urlaub und seine Beschäftigten arbeiten nur das normales Programm ab.

    Mit besten Grüßen
    Gerd

  • Doppelzahnrad selbermachenDatum29.01.2019 00:23
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Chantal,

    da ich selbst gelegentlich Stufenzahnräder Modul 0,15 verbaue, komme auch ich nicht drumrum, Zahnräder miteinander zu "veknüpfen". So wie Siegfried schon schrieb, verfahre auch ich in dieser bevorzugten Weise. Jedoch kann es auch sein, dass das kleinere Zahnrad z.B. nicht in der gewünschten Baulänge zur Verfügung steht. Dann kann man auch die beiden Zahnräder auf einer Welle pressen bzw. mit Loctite 648 verkleben. Dann müssen die Wellenenden gelagert werden.

    Eine weitere Möglichkeit Stufenzahnräder M 0,15 zu beziehen, sind z.B. offene Getriebe mit Stahlzahnrädern. Diese lassen sich auseinanderbauen. Die Getriebe bekommt Du z.B. bei Sol-Expert oder auch bei ebay günstig unter Mini Getriebe. Dort werden oft unterschiedliche Untersetzungen angeboten. Es gilt, um so höher die Untersetzung, um so mehr Stufenzahnräder sind dort verbaut. Diese haben natürlich vorgegebene Größenkombinationen.



    Beste Grüße
    Gerd

  • Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Georg,

    immerhin bist Du als Vorreiter in die Sache eingestiegen. Und da muß man Dir auch mal Respekt vor dieser schwirigen und winzigen Arbeit zollen. Die Anfertigung diser kleinen Bauteile hatte ja mit Mikro-Antriebe dann doch nicht so geklappt. Dagegen hatte Herr Stöhr von MikroModellBau mir verraten, dass es noch einige Überraschungen zu diesem Thema geben soll. Also ab und zu mal einen Blick auf seine Homepage werfen.

    Gruß Gerd

  • Brigadelok NfDatum01.11.2018 17:01
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Toni,

    also mit der Steuerung sehe ich da nicht so große Probleme. Die Alansteurung wird wie im Bausatz nur optisch erstellt, also ohne Funktion. Wie bei Martin's Modellen kann selbst in der Größe ich dies nicht mehr montieren, dass wäre sinngemäß einer IK in Zf gleichzusetzen. Nur die Kuppelstangen zu befestigen, habe ich noch nicht die endgültige Lösung. Das muß ich dann probieren, wenn es soweit ist.

    Gruß Gerd

  • Feldbahndiesellok Ns1 in TTf - 1:120Datum31.10.2018 23:53
    Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo,

    hier mal ein kleines Video, erstellt von Martin H.: https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=OgRKy8qs7uU
    Falls noch Fragen zum Modell sind, kann ich Euch diese gerne beantworten, da ich ja nun auch hier angemeldet bin

    Einige Anmerkungen zum Modell hätte ich da noch: Gewicht der Lok mit Fahrer beträgt nur 6,5g. Die Stromabnehmer bestehen aus 0,05mm Bronzeblech.

    Gruß Gerd

  • Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo miteinander,

    für die, den es eventuell entgangen ist, Herr Stöhr: http://www.mikromodellbau.de/Shop/ bietet jetzt auch Kegelzahnräder mit 12 Zähnen Modul 0,2 an.

    Gruß Gerd

  • Brigadelok NfDatum31.10.2018 23:06
    Thema von 600mm-Fan im Forum Modellbahnen

    Hallo Forenmitglieder,

    da ich mehr im Modelleisenahnbereich tätig bin, hier mal der Versuch, einer Brigadelok (Spurweite 3,75mm) in 1:160 das Laufen beizubringen. Grundlage ist ein Bausatz der ehemaligen Fa. Railino, das als Standmodell (ggf. lauffähig) konzepiert ist. Ich habe Euch mal ein paar Bilder mitrangehängt.
    Radsätze und die Kurbeln sind selbst gefertigt. Zahnräder sind größtenteils von Mikro-Antriebe, ein Stahlzahnrad aus einem Getriebe bzw. ein Ritzel mi 7 Zähnen stammt aus einer Armand-Uhr. Allesamt besitzen diese das Modul 0,15.
    Ein 11mm langer und 4,2mm im Durchmesser kleiner Motor ist für die Dynamik zuständig. Dieser hat kein Getriebe im nachfolgendem Bereich, sondern eine Wolfram-Schwungmasse mit anschließendem Kugellager. Das Fahrwerk wird aus Messingblech gefertigt. Der Kessel wurde in der Drehbank erstellt und anschließend mit der Laubsäge geteilt. Anschließend wurde der Stehkessel gebaut und angesetzt. Das Oberteil wird mit dem Gehäuse verbunden, das Unterteil (Motorwanne) nimmt den Motor auf. Soweit bis jetzt.
    Wenn ich wieder etwas berichten kann, werde ich dies in nächster Zeit hier einstellen. Aber das dauert halt ein Weilchen.

    [[File:Nf 11.1.jpg|none|auto]]

    [[File:Nf 10.1.jpg|none|auto]]

    [[File:Nf 7.1.jpg|none|auto]]

    Bis demnächst, mit modellbauerischen Grüßen
    Gerd

  • Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Siegfried,

    so, ich bin nun von der Arbeit zurück. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich hatte gestern Abend Deine Berichte und Videos aufgesaugt. Es ist schon beachtlich, was Du so alles auf die Beine stellst. Ich freue mich auf Deinen nächsten Baubericht.
    Bis dahin, gutes Gelingen und viel Freude beim Weiterwerkeln.

    Bis bald, Gruß
    Gerd

    PS: vielen Dank auch für den Tip mit dem VHM-Werkzeug. Ich hatte mir gestern schon neue kleine VHM-Reibahlen geordert, und zwar hierüber: https://www.kyocera-unimerco.de/produkte...ikro-reibahlen/ Wenn man den Kundenservice erreichen möchte, einfach hinten die 115 durch 114 ersetzen.

  • Foren-Beitrag von 600mm-Fan im Thema

    Hallo Siegfried,

    dies ist ein Bericht nach meinem Geschmack, aller Achtung vor dieser Umsetzung. Für diesen Bericht habe ich mich ausnahmsweise hier mal angermeldet. Für Toni hatte ich mal die kleine Ns1 in TTf gebaut. Da ging es auch schon sehr eng zu. Aber das ist ja noch eine Hausnummer höher angesiedelt, Respekt. Ich staune nur über die Möglichkeit des Abdrehens der Motorwelle. Ich gehe mal davon aus, das der Drehstahl mit VHM bestückt ist. Und Zahnräder kleiner Modul 0,1 hatte ich bisher auch noch nicht zu Gesicht bekommen.

    Derzeit baue ich an einer Brigadelok in Nf, aber das dauert noch ein Weilchen. Ich werde mal in nächster Zeit ein paar Bildchen machen und diese hier einstellen.

    Bis dahin alles Gute
    Gruß Gerd

Inhalte des Mitglieds 600mm-Fan
Beiträge: 16

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz