Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 5.037 mal aufgerufen
 Bascom - Unser Einsteigerkurs
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Scotch Offline




Beiträge: 415

03.04.2013 09:37
#31 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Dafür sind die Fuse bits verantwortlich.

Die Fuse Bits sind so etwas wie das BIOS vom Microcontroler.
Dort kann man diverse Einstellungen machen und man sollte genau wissen
was man dort macht sonnst kommt man unter umstehenden nicht mehr an den Chip heran.
Wenn man in Bascom auf Programm Chip klickt geht (normalerweise) dieses Fenster auf.
fuse bits.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
auf dem Reiter Look and Fusebit klickt, kann man die Einstellungen ändern.
Wenn ihr den ATMega 8 z.b. mit 1MHz betreiben wollt, stellt man bei den Fusebit dies auf
internen 1MHz osc.
Leider habe ich z.Z. keine weiteren Bilder da ich hier gerade kein Programmer und auch kein Chip habe.
Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

xenton Offline




Beiträge: 730

03.04.2013 11:13
#32 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Und die "Teil' meine Frequenz durch 8" Fuse (weiß gerade nicht wie die richtig heißt; irgendwas mit div8 oder so) nicht vergessen.
Standardmäßig ist die nämlich gesetzt und damit das Programm um Faktor 8 langsamer als geplant.

Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mwww.mikro-rc.de

diezel Offline



Beiträge: 709

03.04.2013 22:11
#33 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo,

Zitat von SvenG. im Beitrag #28
ich hab überhaupt keine Ahnung vom Programmieren und dies hier ist mein 1. Test

für´n Anfang ned schlecht, aber ich glaub es wird Zeit endlich mal wieder im Kurs weiter zu machen. Das Thema "Timer" würde Dir hier ganz gut helfen, vor allem wenn Zeitgleich noch was anderes passieren soll.
Spätestens am Wochenende möchte ich den nächsten Beitrag dazu verfassen.

Wenn ich sehe, daß wenigstens 2 Leute von sich aus was machen, treibt mich das noch mehr an. Und ein paar scheinen doch schon "etwas" weiter zu sein :-)


Gruß
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Tüftler_Senior Offline




Beiträge: 76

03.04.2013 22:36
#34 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Zitat von Sven Löffler im Beitrag #30

Zur Frequenz: Es ist wichtig, dass die in der Software eingestellte Frequenz ( von Sven hier z.B. 1 MHz ) auch mit der Tatsächlichen Frequenz überein stimmt.


Hallo Sven

Das ist mir schon klar gewesen!
Doch so wie Ingo im Beitrag #31 schreibt konnte ich die Geschwindigkeit nicht ändern!
Warum habe ich bis heute noch nicht rausgefunden! Eine änderung in Baskom wird Ignoriert!?!?
Ändere dann über AVR Studio dort klappt es dann ohne Probleme!

Gruß Michael

diezel Offline



Beiträge: 709

03.04.2013 22:54
#35 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo Michael,

Du hast aber schon nach dem Setzen der Änderungen auf den Button "Write Buffer to Chip" gedrückt und damit erst die Fusebits zum µC übertragen???


Gruß
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Scotch Offline




Beiträge: 415

03.04.2013 23:44
#36 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Ich habe heute auch noch gelesen, das man
den µC nach dem ändern der Fuse kurz vom Strom nehmen soll.

@Michael
hast du die Geschwindigkeit in dem Fenster, welches ich im Post#31 abgebildet, habe geändert oder nur unter den
Einstellungen?

@Gerhard,
bin schon gespannt was Du dir zu den Timer einfallen lässt.
Da hängt es bei mir sehr oft :-(
Freue mich schon auf Dein nächstes Tutorial.

Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

diezel Offline



Beiträge: 709

04.04.2013 00:28
#37 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Zitat von Scotch im Beitrag #36
bin schon gespannt was Du dir zu den Timer einfallen lässt.

ach da gibt´s genug Themen: LEDs blinken lassen, Servo-Impulse erzeugen (nicht mit der Bascom-Servo-Routine), PWM, Soft-PWM...
Z.B. könnten wir einen Servo-Tester proggen, ihr bräuchtet dann nur noch irgend ein Poti.

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Tüftler_Senior Offline




Beiträge: 76

04.04.2013 19:49
#38 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo Ingo

Ich habe in dem Fenster alles markiert, wie ich es gemacht habe!
Bascom.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Habe ich einen Fehler gemacht

Mit AVR Studio geht das meiner Meinung nach einfacher!

Gruß Michael

diezel Offline



Beiträge: 709

04.04.2013 22:20
#39 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo Michael,

Du hast den falschen Knopf gedrückt. Mit diesem löscht Du den µC und spielst das Programm rüber, an den Fusebits ändert das nichts.
Wie schon geschrieben, Du brauchst den "Write Buffer to Chip", das ist der fünfte von links.


Gruß
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Tüftler_Senior Offline




Beiträge: 76

04.04.2013 22:57
#40 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo Gerhard

Das hat auch nichts gebracht!
Habe aber gerade festgestellt, wenn ich nach dem ändern der
Geschwindigkeit eine ander Fuses anklicke wird rechts "WriteFS"
aktive denke mal heisst "Write Fuse", damit hat er dann auch die
Eingabe übernommen!!
Probieren geht über Studieren und das hab ich mal gerade angewendet!
Klappt und ich bin glücklich freue mich schon auf die nächste Lektion!

Gruß Michael

Scotch Offline




Beiträge: 415

04.04.2013 23:34
#41 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

Hallo Michael,

schön das es bei Dir dann auch richtig klappt.
Dann sind wir wieder einer mehr in der Rund.
Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

SvenG. Offline




Beiträge: 601

12.04.2013 22:52
#42 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

und noch ein kleines Blinkprogramm



'Lauflichtblinker für 5 Leds mit 2x Wechselblinken und 1 Dauerblink Led Sven Glatte 12.04.2013

$regfile = "m8Adef.dat" 'Mikrocontroller ist Atmega 8A
$crystal = 1000000 'Arbeitsfrequenz 1 MHz
$hwstack = 40 'Hardware-Stack
$swstack = 32 'Software-Stack
$framesize = 60 'Frame

Config Portb = Output 'ganzer PortB als Ausgang


Toggle Portb

Led1 Alias Portb.0 'Aliasnamen vergeben
Led2 Alias Portb.1
Led3 Alias Portb.2
Led4 Alias Portb.3
Led5 Alias Portb.4
Led6 Alias Portb.5


Do 'Beginn Hauptschleife
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 1 ' Beginn Lauflicht
Waitms 94
Led1 = 0 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 0 ' Led 1
Waitms 94 '
Led1 = 1 : Led2 = 0 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 1 ' Led 2
Waitms 94
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 0 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 0 ' Led 3
Waitms 94
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 0 : Led5 = 1 : Led6 = 1 ' Led 4
Waitms 94
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 0 : Led6 = 0 ' Led 5
Waitms 94
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 1 ' Beginn Wechselblinker
Waitms 120
Led1 = 0 : Led2 = 0 : Led3 = 0 : Led4 = 0 : Led5 = 0 : Led6 = 0
Waitms 120
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 1
Waitms 120
Led1 = 0 : Led2 = 0 : Led3 = 0 : Led4 = 0 : Led5 = 0 : Led6 = 0
Waitms 120
Led1 = 1 : Led2 = 1 : Led3 = 1 : Led4 = 1 : Led5 = 1 : Led6 = 1
Waitms 94

Loop 'Ende Hauptschleife

End

geht nich gibts nich

SvenG. Offline




Beiträge: 601

12.04.2013 23:04
#43 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

und hier noch das Video dazu

die Beleuchtung vom Krankenwagen diente als Vorlage

Gruß


geht nich gibts nich

Scotch Offline




Beiträge: 415

12.04.2013 23:20
#44 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

HAllo Sven

dein Video ist als Privat eingestellt und kann nur von Dir angeschaut werden...:-(

Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

SvenG. Offline




Beiträge: 601

12.04.2013 23:43
#45 RE: [BEK02] Installation und Inbetriebnahme Zitat · Antworten

So jetzt probiers nochmal, jetzt solle es gehen, sorry

geht nich gibts nich

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz