Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.771 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
Seiten 1 | 2 | 3
Theoretiker Online




Beiträge: 1.802

20.11.2015 18:08
#31 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

ein Modellbaukollege möchte auch mit dem Mikromodellbau anfangen. Bei der Suche nach nem Sender bin ich gerade auf dieses Angebot gestoßen.

Die Devo 7 wäre vom Preis/Leistungsverhältnis ideal.
http://www.rcmaster.net/de-walkera-2-4gh...der-p230400.htm

Für die Walkere/Devo Sender gibt es wie schon weiter oben beschrieben eine Alternative Firmware:
Allerdings steht in der Beschreibung:
Für die Devo 7e gibt es wegen ihres sehr kleinen internen Flash-Speiches einige unbedeutende Einschränkungen; beispielsweise lässt sich keine deutsche Sprache einstellen wie bei allen anderen Sendern.

http://walkera-fans.de/deviation-die-bes...le-devo-sender/

Auszug aus Feature-Highlights:

Empfänger

Ohne jede weitere Veränderung lassen sich mit Deviation über die Walkera-Devo-Sender folgende Empfänger steuern:

Walkera Devo-Empfänger
Walkera WK-Empfänger
Spektrum (DSM2 und DSMX). Zusätzlich zu Spektrum natürlich auch die Empfänger der Marke Orange, da diese ebenfalls DSM2/DSMX verwenden


Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

MECler Offline



Beiträge: 137

03.01.2016 11:51
#32 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hallo zusammen!

Wollte nur mal kurz berichten, was mein Einstieg in RC so macht.

Nachdem ich wieder für RC Zeit hatte, habe ich mal versucht, mit der Bedienungsanleitung des Senders zurecht zu kommen und die Theorie zu paucken. Hm, was soll ich sagen? Irgendwie komme ich damit nicht so richtig klar. :-(

Jedenfalls habe ich erstmal den Sender umgebaut, damit beide Knüppel in die Mittellage federn. War einfacher als gedacht und eigentlich braucht man den Sender gar nicht öffnen (man muss nur wissen, welche Schraube für was genutzt wird und man muss sich in das "Funkendeutsch" eindenken). So habe ich das Öffnen eben mal probiert und die Mechanik und Elektrik im Inneren mal erforscht.

Da grau alle Theorie ist, habe ich mal einen Empfänger mit einem Motor, Servo, Akku und ein paar LED auf einem Testbrett ausgerüstet und die Funktionen mit dem Sender probiert. Die vielen Einstellmöglichkeiten habe ich nur teilweise getestet, da mir die Kombinationen der Funktionen noch nicht so klar sind.

Nun bin ich am rätseln, welches Modell ich als erstes umbaue. Muss halt in der DDR gelaufen sein und als Erstlingswerk ein bisschen Platz bieten.

Gruß Rico

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2016 11:55
#33 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hi Rico,
welche Schraube muss ich drehen um die Raste meines DX18t Gashebels zu aktivieren???

Gruß,
Siegfried

Theoretiker Online




Beiträge: 1.802

03.01.2016 12:11
#34 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hallo Rico,

schön zu hören, das es vroan geht.
Zu deinem ersten Modell, wie wäre es mit einem IFA L60 oder W50 mit Planen oder Kastenaufbau.
Da hättest du genug Platz für die Technik und ausm Osten kommt der auch :-)
Toralf hat hier im Forum seinen L60 vorgestellt evtl. hilft dir das ja Klick mich
Ich habe auch einen IFA L60 umgebaut, diesen aber hier im Forum noch nicht vorgestellt.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
IMG_9719.jpg   IMG_9813.jpg  
MECler Offline



Beiträge: 137

04.01.2016 00:59
#35 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Zitat von e-up! im Beitrag #33
Hi Rico,
welche Schraube muss ich drehen um die Raste meines DX18t Gashebels zu aktivieren???

Gruß,
Siegfried


Hallo Siegfried!

Na Du bist gut. Nur weil ich bei der DX6 die Schrauben zuordnen kann, soll das auch bei Deiner Funke klappen? Ohne Bedienungsanleitung von der DX18t? Schwierig. Ich versuche es trotzdem mal. Wenn Du die Ratsche meinst, ist das bei mir die Nr. 2 (siehe Seite 87 der DX6-Anleitung). Hinter dieser Gummidichtung sind jeweils zwei Schrauben zu finden. Die jeweils äußere aktiviert beim Einschrauben die Ratsche (unteres Bild auf Seite 85). Die innere Schraube erhöht beim Anziehen die Reibung des Gasknüppels.

Vielleicht klappt es ja.

Gruß Rico

MECler Offline



Beiträge: 137

04.01.2016 01:16
#36 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

Zitat von Kniffo01 im Beitrag #34
Zu deinem ersten Modell, wie wäre es mit einem IFA L60 oder W50 mit Planen oder Kastenaufbau.
Da hättest du genug Platz für die Technik und ausm Osten kommt der auch :-)

Daran hatte ich auch schon gedacht.

Zitat von Kniffo01 im Beitrag #34
Toralf hat hier im Forum seinen L60 vorgestellt evtl. hilft dir das ja.

Diesen Umbaubericht habe ich schon mehrfach gelesen.

Zitat von Kniffo01 im Beitrag #34
Ich habe auch einen IFA L60 umgebaut, diesen aber hier im Forum noch nicht vorgestellt.

Und das finde ich sehr schade. Es würde mich z. B. interessieren, wie Du die vorderen Schutzbleche erhalten konntest, ohne an Geländegängigkeit einzubüsen. Natürlich würden mich die Funktionen insgesamt interessieren.

Gruß Rico

Theoretiker Online




Beiträge: 1.802

04.01.2016 08:33
#37 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Halo Rico,

Ich werde mal nen Text und ein paar Bilder zusammenstellen und ihn hier im Forum vorstellen.
Kippen kann mein IFA leider nicht, war angedacht, habe ich aber erst einmal weggelassen. Allerdings ist der Empfänger schon dafür vorgesehen.
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Maik_29413 Offline



Beiträge: 148

04.01.2016 12:12
#38 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

ich freue mich schon sehr auf Deinen "Bericht" und die Fotos über den Umbau des L60 Kippers.
Das "Roh-" Modell des weißen IFA L60 habe ich bei mir auch herumstehen und es sieht wirklich sehr eng aus, bei dem Modell auch noch die Kipp-Funktion zu realisieren. - Aber ihr "alten Hasen" des Mikromodellbaus habt dafür ja ein ganz anderes "Händchen" als ich z.B. ...

Herzliche Grüße von
Maik

MECler Offline



Beiträge: 137

04.01.2016 14:58
#39 RE: Spektrum DX6 - die "richtige" Funke für RC-Einstieg Zitat · Antworten

Zitat von Kniffo01 im Beitrag #37
Kippen kann mein IFA leider nicht, war angedacht, habe ich aber erst einmal weggelassen.


Hallo Oliver!

Du glaubst gar nicht, wie mich dieser Satz beruhigt. Da ich gerade einen L60 für DC-CAR umbaue, hatte ich wegen der Bilder von Dir mal die ganzen Komponenten zum Umbau daneben gelegt und beim besten Willen nicht mir vorstellen können, wo da noch was zum Kippen hin passen sollte.

Auf die Bilder und die Erklärungen zum Umbau bin ich schon sehr gespannt.

Gruß Rico

Scottie Offline



Beiträge: 254

06.01.2016 20:06
#40 RE: Spektrum DX6 - das erste Fahrzeug Zitat · Antworten

Hallo Rico,
den 'normalen' W50 oder L60 würde ich als relativ problematisch ansehen, wenn man das Servo im Fahrerhaus unterbringen will. Ich habe da zum ersten Mal ein Linearservo eingebaut. Mag sein das ihr auf andere Lösungen kommt.
Bei einer W50-Variante mit größerer Kabine (Sped/Bautrupp) sieht das ganze wesentlich entspannter aus. Robur könnte auch etwas mehr Platz bieten für das Servo.
Hier der Kandidat mit dem "normalen" W50-Fahrerhaus:


Gruß
Scottie

Theoretiker Online




Beiträge: 1.802

06.01.2016 21:39
#41 RE: Spektrum DX6 - das erste Fahrzeug Zitat · Antworten

Nabend,

Hier klicken für meinen IFA L60

@Scottie, wie hast du denn das Servo platziert? Musstest du dafür den Rahmen verändern?

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Scottie Offline



Beiträge: 254

07.01.2016 17:45
#42 RE: Spektrum DX6 - das erste Fahrzeug Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
kopfüber, Stellhebel vor der Achse, daher nur ein Schlitz im Rahmen vor der VA.
Original-Fahrerhausbefestigung bleib erhalten.


So ein Linearservo ist aber vergleichsweise laut ...

Gruß
Scottie

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz