Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 8.795 mal aufgerufen
 PKWs
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
nachtdieb Offline




Beiträge: 1.008

29.01.2018 08:27
#31 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

ein tolles Fahrzeug hast du da gebaut. Die Lösung mit der integrierten Ladeelektronik hat sich bei diversen Auftragsarbeiten bestens bewährt. Der Sockel mit den Steckkontakten ist ja die perfekte Garage und Ladestation zugleich, super Idee.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

29.01.2018 13:51
#32 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Danke Klaus. Die Lade-Elektronik kommt bei mir aber nicht ins Fahrzeug, sondern in den Sockel der Box. Schütteln sollte man die Box allerdings nicht. Zum Transport in aufrechter Lage ist sie jedoch super geeignet und zum Lagern sowieso. Man muss nur halt aufpassen, dass man dann nicht ein Fahrzeug ohne RC erwischt, wenn man mal schnell was für unterwegs einpacken möchte

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

31.01.2018 00:20
#33 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Grrr! Ich wollte heute das Getriebe von unten schließen. Hatte schon einen passenden Deckel gefrickelt und Kleber auf den Kontaktflächen, als mir auffiel, dass sich das Zahnrad auf der Hinterachse gelöst hat. Super! Das Ding sitzt so ungünstig, dass ich da nicht ran komme um mal eben etwas Loctite drauf zu panschen. Ich habe keine Lust, das gesamte Getriebe zu zerlegen. Was natürlich einen Ausbau dessen voraussetzt. Also werde ich die Achslager von Aussen aufbohren, damit ich von dort das Zahnrad wieder im Getriebe verkleben kann. Um die großen Löcher wieder zu verschließen, nehme ich Kugellager. Damit bekommt das Coupe gleich noch ein Upgrade. Wenigsten etwas Positives...



Die Kugellager habe ich schon mal mit Büchern versehen, dass sie auf die 0,8mm-Achse passen. Die Tage wird dann mal der Bohrer bemüht...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

05.02.2018 23:11
#34 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Kleines Update:

Das Zahnrad am Coupe ist noch nicht wieder drin, aber die Aufbewahrungsbox/Ladestation ist fertig
Im Sockel wurde die Ladeelektronik installiert...



...und damit es schöner aussieht und gegen "äußere Einflüsse" besser geschützt, wurde noch eine Abdeckung montiert...



Die Status-LEDs habe ich aus dem Sockel herausgeführt, damit man sie auch sieht. Rot bedeutet "Laden/Warten"...



Grün bedeutet "fertig/go"...



Die Ampel habe ich aus einem 1mm-Messingrohr und ein paar Kunststoffresten zusammen gebappt. Etwas Farbe tut den Rest...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

m-brilisauer Offline




Beiträge: 64

06.02.2018 01:28
#35 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

coole Idee mit der Ladestation / Ampel. Gefällt mir sehr gut.

Das muss ich mir für meinen Opel V8 auch bauen - sofern sich irgendwo die Motivation findet um mit dem Umbau anzufangen.

Gruß
Michael

ewu Offline



Beiträge: 190

06.02.2018 09:52
#36 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

klasse Idee man sieht gleich wenn laden beendet.
Und ein tolles Modell was Du da gebaut hast.

Freundliche Grüße Uwe.

Toni Offline




Beiträge: 1.328

06.02.2018 13:49
#37 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Sebastian

Ähm... die Ladeelektronik könnte man wo und unter welchen Namen erwerben?
Die Idee finde ich nämlich auch super und täte es Dir bezüglich dieser Aufbewahrungs- und Lademöglichkleit gern gleich...

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...

m-brilisauer Offline




Beiträge: 64

06.02.2018 14:03
#38 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Toni,

solche LiPo-Lader gibt's reichlich bei ebay. Beispielweise diese hier:

https://www.ebay.de/itm/500mA-Lader-fuer...o-/351705297394
https://www.ebay.de/itm/50-500mA-LiPo-La...se/371331763142
https://www.ebay.de/itm/TP4056-Mini-USB-...4-/281353518496

In der Regel sind die Ladeplatinen ab Werk auf einen zu hohen Ladestrom eingestellt, aber das kann man durch Tausch eines Widerstandes ändern. Welcher Widerstand das ist und welcher Wert zum gewünschten Ladestrom passt ist beim ersten verlinkten LiPo-Lader in der Artikelbeschreibung aufgeführt. Falls Du damit Probleme haben solltest einfach Melden, das Anpassen des Ladestroms geht echt einfach.

Viele Grüße
Michael


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

06.02.2018 14:41
#39 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Ganz genau das Teil aus dem ersten Links habe ich hierfür verwendet. Zu dem verbauten Regler habe ich nur ein Datenblatt auf chinesisch gefunden. Aber auch daraus kann man die benötigten Infos entnehmen. Der Ladestrom wird mittels einem "Programmier-Widerstand" (auf dieser Platine mit "3K" gekennzeichnet, aber nur 2,7k eingelötet) eingestellt. In dem Datenblatt (zum TP4057, das ist der Laderegler gemäß Aufdruck auf der Platine) ist eine Tabelle und eine einfache Berechnungsformel zu finden. Für einen Ladestrom von 90mA ist rechnerisch ein Programmierwiderstand von 11,111kOhm zu wählen. Bei mir sind das die beiden Widerstände in V-Formation (10k+1k in Reihe, siehe Bild oben mit offenem Sockel). Der Widerstand darüber ist der Vorwiderstand der beiden LEDs.
Laut meinem China-USB-Messgerät stellt sich damit an der fast leeren Powerbank ein Ladestrom von ca. 70mA ein. Das kann aber auch ein Rundungs- und Messfehler sein. Vielleicht hätte aber auch ein 10kOhm Programmierwiderstand besser gepasst... ...Auf jeden Fall funzt das soweit erstmal ganz gut.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Toni Offline




Beiträge: 1.328

06.02.2018 15:45
#40 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Danke.
Genau die jenigen bzw. solche hatte ich auch schon auf dem "Schirm", wusste nur nicht genau, ob die auch wirklich brauchbar wären bezüglich der Ladeströme.
Aber wenn das so einfach zu ändern ist, dann bekomme ich das ja auch hin...

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...

mikrokai Offline




Beiträge: 446

06.02.2018 16:16
#41 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Genial! Toll umgesetzt! Gaaaanz vieiieeele Daumen hoch!

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.style87.de

Bugs Offline



Beiträge: 62

09.02.2018 19:36
#42 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Schönes Modell und die Garage vorallem dazu ;)

Grüsse Mike

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

10.02.2018 23:10
#43 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

So, die Bude rennt erstmal wieder

Die Kugellager sind drin





Und das Zahnrad ist auch wieder auf der Achse. Allerdings hat das Z20 nicht mehr gepasst, da ich die Achsposition um 0,5 bis 1 zehntel Millimeter korrigiert habe. Glücklicherweise hat ein Z19 gepasst. Die Achse geht gerade noch am Z20 der Stufe davor vorbei.



Da der Autowagen jetzt etwas leichter rollt und einen Zahn weniger auf dem letzten Zahnrad hat, müsste er eigentlich etwas schneller geworden sein
Für die kleinen Räder und bei dem relativ geringen Gewicht ist die Übersetzung aber dennoch etwas hoch für einen Rennwagen. Vielleicht probiere ich das nächste mal etwas Anderes.

Auf die Lenkung habe ich im Sender eine Expo-Funktion mit einer High-Rate von 85 gelegt. Jetzt lenkt sich das ganze Gefährt schon viel entspannter.



Demnächst kann es dann also mit den abschließenden Details weiter gehen.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

26.02.2018 18:53
#44 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Inzwischen habe ich das Getriebe von unten verschlossen, Außenspiegel mit Folie versehen, den Lufteinlass in der Frontschürze verkleidet und den Heckspoiler wieder montiert.







An dieser Stelle muss ich mal fragen: Einige FPV-Fahrer haben ja glasklare Spiegelfolie für ihre Außenspiegel, worin man tatsächlich etwas sieht. Um welches Produkt handelt es sich dabei und wo bekommt man das? Ist die Folie sehr dick und lässt sie sich auch um Kanten legen?


Gestern war ich mit Junior auf einer lokalen Modellbaumesse. Als wir dort den LKWs zusahen, hat einer der Fahrer auch einen 1:87er Hängerzug fahren lassen. Das war dann die Gelegenheit mein im Gepäck mitgeführtes V8-Coupe hinter dem LKW hinterherjagen zu lassen. Ich musste nur aufpassen, dass es nicht im Reifenprofil der 1:8er LKWs landet und Slalom um die herumliegenden Splitsteinchen fahren...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.607

26.02.2018 19:22
#45 RE: Opel Astra V8 Coupe (DTM) Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

ich verwende Spiegelfolie aus dem Autobedarf.
Die Folie ist allerdings recht dick und lässt sich nicht wirtlich gut um Kanten legen.
Was möchtest du denn verspiegeln? Es gibt auch Stifte, mit denen man sehr gut einen Spiegeleffekt erzeugen kann.
Ich war selbst erstaunt wie gut das funktioniert. Ich suche da mal was raus und mache ein paar Bilder dazu.

Grüße Oliver

PS. Wenn du willst kann ich dir von der Folie gerne mal was zukommen lassen zum testen.

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen