Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 17.178 mal aufgerufen
 Projekte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
michael93 Offline



Beiträge: 129

08.02.2009 15:55
#16 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

danke, die Seite sieht gut aus. Hat da schon mal jemand Bestellt? Wie siehts aus mit Richtigkeit der Bestellung, Versandzeit usw.?

michael93 Offline



Beiträge: 129

11.02.2009 16:51
#17 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Module sind bestellt, 3x BTM 112, weil's die kleinesten sind. Kann man eigentlich den Titel eines Threads ändern? Sollte jetzt "Eigenbau Bluetooth-Fernsteuerung mit AVR's" heißen, denke ich. Infrarot hab ich übrigens inzwischen verflucht, es will einfach nicht klappen.

Michael

PS: Bin gespannt, wann die Module da sind und ob sich die 30€ lohnen.

michael93 Offline



Beiträge: 129

18.02.2009 21:00
#18 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Es geht weiter,

heute sind meine Module angekommen, die hab ich natürlich sofort getestet:
Ich kann einem Modul kommandos senden und es (zumindest scheinbar) mit einem zweiten Modul verbinden.

Nächste Woche sind bei uns in BW Ferien, da werd ich die Module mal in die Steuerung einbauen, mal sehn wie's klappt.

Hat mir einer einen Tipp, wie ich die ca. 4 V vom vollen Akku auf max. 3,6 V runterkriege (natürlich platzsparend)? hilfe-lila von smilies-world.de
Bei meinen 3,3V Spannungsreglern bricht die Spannung schon bei 2 LED's auf 1.9V ein.

Michael

michael93 Offline



Beiträge: 129

13.03.2009 13:20
#19 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

ES LEBT!!!!!!!!!

Ich kann fahren und lenken. 3-8 von smilies-world.de

Wenn jemand interesse am code hat, schicke ich ihm den gerne per Mail, ich möchte den "Spaghetti"- Code noch nicht hier reinstellen.

Sinsheim, ich komme !!!

mizu42 Offline



Beiträge: 20

19.03.2009 11:54
#20 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hallo Michael,

Super cool! Gratuliere!
Noch ne Frage dazu...
mich würde sehr die Reaktionszeit interessieren - sprich Verzögerung von "Du hast die Daten an das BT Modul im Sender übergeben" bis "String im Modell empfangen". Kannst Du Dir das mal auf 'nem Oszi oder so ansehen?
Prinzipiell ist die BT Bandbreite schon cool, und daß man sich nicht um den Transport Layer kümmern muß (Collision/Korrektur etc), so bleibt für mich vor allem die Reaktionszeit Frage...
Danke!!
LG,
MiZu

michael93 Offline



Beiträge: 129

19.03.2009 14:28
#21 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Danke,

Problem ist: am Freitag Mittag hats getan, Freitag Abend hab ich ne Kleinigkeit verändert (eig. bloß Widerstand in Servo Plus) und seitdem spielt das Fahrzeug total verrückt. Selbst nachdem ich die Änderung rückgängig gemacht hab. Deshalb war mein Bus auch nicht in Sinsheim mit dabei)

Zur Verzögerung: Ich persönlich hab kein Oszi, kann das aber mal in der Schule mit einem analog Oszi anschauen (schon mit Lehrer abgesprochen). Momentan ist die Steuerung, finde ich, noch etwas schwammig, ich sende schließlich nur so ca. 90ms + ADC-Auslese-Zeit die Daten. Ich bin mir auch nicht sicher, wieviele Frames erkannt werden, Die Frames sind eh noch nicht ganz fertig, es fehlen noch mindestens ein Byte für Schaltfunktionen und ein "Status"-Byte (Programmierodus, etc.). Eine Fehlererkennung muss auch noch rein.

Zur Bandbreite: Momentan senden die Module mit 19,2kbaud, da geht aber noch mehr. Da wird aber, glaub ich, ein Quarz im Fahrzeug nötig (-> arg groß ).

Ach ja, eine V 2 meiner Platine ist auch schon fertig, wird nächste Woche Donnerstag wahrscheinlich geätzt. Die ist ungefähr so groß wie das BTM-112. Und ein neues Sendergehäuse hab ich auch, ist aber noch nicht fertig.

Gruß, Michael

PS: Inzwischen ist auch ein 2. Fahrzeug in Bau, ein Feuerwehr-Unimog. Baubericht kommt noch.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.421

19.03.2009 16:14
#22 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hallo Michael,

finde es wirklich klasse was du da machst. Vielleicht ganz interessant für dich. Kennst du das "Soundkarten Oszi" ? Schau mal hier: http://549.rapidforum.com/topic=102569003155 cheers von smilies-world.de

michael93 Offline



Beiträge: 129

19.03.2009 17:44
#23 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hab schon mal davon gelesen, ist aber nicht mein Fall, ich hab lieber ein extra Gerät für sowas.

dankeschoen von smilies-world.dedankeschoen von smilies-world.dedankeschoen von smilies-world.de für das Lob, tut echt gut und motiviert!!!

Michael

Tanis Offline




Beiträge: 354

19.03.2009 18:50
#24 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hi Michael,

klar hat man lieber ein Oszi als extra Gerät (ich zumindest), aber wenn man nicht mal eben 200-300€ dafür über hat und mit den Abtastraten einer Soundkarte hin kommt (ist bei RC-Elektronik in den meissten Fällen ausreichend), ist die USB-Soundkartenlösung eine Klasse Sache. Wie gesagt, ich würde mein Hameg auch nicht dagegen tauschen wollen, aber wenn ich das nicht hätte, würde ich mit Sicherheit auch auf die Soundkarten Lösung zurückgreifen. Für Langzeit- und Speicher-Messeungen werde ich das in Zukunft wohl auch machen, da ich zur Zeit kein Geld für ein Speicher-Oszi übrig habe.

Viele Grüße

--- Lars ---

resitance is futile!

michael93 Offline



Beiträge: 129

15.04.2009 13:22
#25 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hello again,

Das Oszi-Problem schieb ich mal auf die Seite, ich hab was freudigeres su sagen:

Hab den Fehler in meiner Steuerung behoben, scheint so als wären ein paar Drähte abgebrochen, diese hab ich jetzt durch Kupferlackdraht ersetzt.
N paar Sachen muss ich noch korrigieren/optimieren, dann kommt vll. auch mal Licht ins Dunkel (-:

Michael

michael93 Offline



Beiträge: 129

15.04.2009 15:42
#26 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

ok, jetzt erst mal ein kleines/kurzes Video, damit man mir das auch glaubt:



Michael

Wirthi Offline



Beiträge: 221

17.04.2009 18:09
#27 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hi,

sieht doch echt genial aus3-8 von smilies-world.de

Wie groß ist denn deine Platine geworden?

Was hast du denn noch für Lichtfunktionen geplant?

LG Alex

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.421

17.04.2009 18:49
#28 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hallo Michael,

das hast du ja super hinbekommen ! cheers von smilies-world.de Ganz goße klasse ! 3-8 von smilies-world.de Vielleicht könntest du mal eine PDF Dokumentation mit ein paar Infos zur Hard- und Software zusammen stellen. Das wäre auf jeden Fall sehr interessant !

michael93 Offline



Beiträge: 129

17.04.2009 18:59
#29 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten
Hallo,

also, in dem Bus ist noch die alte Platine (seehhr groß, links im Bild). Die neue (rechts) ( Karo: 5mm ) ist etwas größer als das Bluetoothmodul (mitte). Gab aber beim Ätzen Problemem an muss etwas mit dem Skalpell nacharbeiten. Bei der neuen fehlen noch ein paar Transistoren. Ich hab noche ne kleinere Platine mit nem kleineren Chip etc. , hab sie aber auf die schnelle nicht gefunden. Ist extra für PKW oder ähnliches. Gibt dafür aber auch nch keine Software.

Lichtfunktionen: die neue Platine hat 8 Ausgänge (ich glaub je 1 Ampere oder so). Weiß aber nicht, ob die Platine funktioniert (werd ich am WE mal testen). N Ausgang für einen Lautsprecher hab ich auch gemacht, aber ohne Treiber/Verstärker. SW gibts dafür auch noch keine (Genauso wie fürs Licht). Wenn ich ne vernünftige SW-PWM hinbekomme, soll man die LED's auch vom Sender aus (mittels Menü auf Grafikdisplay und Touchfolie) dimmen können und so. Das Display ist schon da, und auch die Folie, aber ich gehe das ganze Schritt für Schritt an.

Und nochmals etwas Zukunftsmusik: Für besonders große/viel beleuchtete Modelle werd ich mich auch mal um eine Platine bemühen, die nochmal 8 (oder mehr) Lichtausgänge hat und mit der ersten Platine verbunden wird (TWI bzw. I2C Bus). Verschiedene Erweiterungsmodule eben. Aber wie gesagt: Zukunftsmusik. Schule gibts leider auch noch und die ZK's rücken immer näher...

Michael

PS: Die Dokumentation wird wahrscheinlich etwas auf sich warten lassen müssen. Hab etwas viel zu tun. Vielleicht setz ich mich mal abends bei Musikhören hin und tippe ein bisschen.

PPS: Die VA ist meine erste selbstgebaute. Sie ist für meinen Unimog. Hatte aber etwas Hilfe von einem Lehrer und meinem guten Hausmeister
Angefügte Bilder:
DSC_2637.resized.JPG   DSC_2640.JPG  
Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

17.04.2009 20:22
#30 RE: Eigenbau IR-Steuerung mit AVR's Zitat · antworten

Hast du sehr gut hinbekommen.
Und das hört sich alles sehr interresant an.
Bin schon gespant wies weiter geht.

Gruß Michael

Meine Homepage


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen