Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 4.557 mal aufgerufen
 Zubehör
Seiten 1 | 2 | 3
Toni Offline




Beiträge: 1.405

10.04.2015 13:29
Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo...
Ich mache mal ein neues Thema auf, damit diese Anfrage von Marc und mir hier im Forum nicht untergeht.

Zitat von Toni im Beitrag RE: Meine erste Zugmaschine: MB Arocs
Zitat von MB LP911 im Beitrag RE: Meine erste Zugmaschine: MB Arocs
Hallo,
kennt jemand Lieferanten, die Kegelzahnräder mit M 0,1 und M 0,2 in ihrem Bestellreportoir haben?
Bei Sol expert find ich nur M 0,3.


An die Frage möchte ich mich mal anschließen, hab ich doch auch noch keine Quelle für gefunden....
Und da mir solche kleinen Kegelzahnräders für mein Feldbahnprojekt gerade recht kämen, da bin auch ich über jede Info dazu dankbar.


Auch ich suche eine Quelle für Zahnräder, Kegelzahnräder und Schnecken nebst Schneckenrädern in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2.
Jede Info dazu ist willkommen.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

10.04.2015 14:25
#2 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo Toni,

Schnecken und Zahnräder Modul 0,1 und 0,15 ... bekommst du bei Mikroantriebe.
Allerdings ist das schon sehr fummelig. Da sollte der Abstand zwischen den Ritzeln schon stimmen.

Kebelzahnräder habe ich bis jetzt erst ab Modul 0,3 gesehen.
Bei Lemo Solar findest du auch noch welche.
Ein Alternative wären evtl. noch Kronenzahnräder. Diese wurden damals im XC50 Servo verbaut. Allerdings habe ich dafür noch keine Quelle gefunden.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Toni Offline




Beiträge: 1.405

10.04.2015 18:39
#3 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Schnecken in 0,1?
Ganz sicher?
Dann ist das ganz neu im Angebot, da hatte ich bisher dort vergeblich danach gesucht.
Muss ich doch gleich mal schauen... Danke für den Hinweis

Zitat von Kniffo01 im Beitrag #2

Ein Alternative wären evtl. noch Kronenzahnräder. Diese wurden damals im XC50 Servo verbaut. Allerdings habe ich dafür noch keine Quelle gefunden.


Ja, ich eben auch noch nicht.
Ebenso wäre eine Quelle für einen Ersatz der XC50 mal sehr interessant.
Die baugleichen von Cirrus gibts ja wohl auch nicht mehr. (?)
Und die wären auch mit ca. 40-45 US Dollars bzw. Euro (so mein letzter kenntnisstand vom Preis) ganz schön teuer.
Aber das wäre ja schon wieder ein anderes Thema

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

11.04.2015 02:11
#4 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo,

suche auch schon ewig nach Kegelzahnrädern kleiner M0,3...
Bisher ohne Erfolg.

Selber machen ?
1. Mit Teilapperat verzahnen. Sieht aus als geht das ganz gut.
nen paar Leute im Netz machen das. Ist aber keine echte Evolvente...

2. Mit CNC aus dem Vollen hobeln. Macht die Idustrie auch mal ab und zu.
Allerdings mit M0,2 oder kleiner braucht man schon ne extrem gute CNC
mit ohne Umkehrspiel und HF Spindel für den 0,2mm oder kleiner Fräser.
Also eher auch weniger geignet.

3. also warum auch nicht gleich ne Kegelradverzahnmaschine...
ne Menge Arbeit für nen paar Zahnräder... Die sind dann aber mit echter Evolvente
und wesentlich schneller gemacht wie mit der CNC aus dem Vollen.
Habe da schon mal was geforscht, gar nicht so unmöglich. Wenn es da doch nur einen
Markt für Kegelräder gäbe...Denke kaum das der Bau von sowas kostedeckend ist,
keiner zahlt 30 Euro für nen Paar M0.1 Kegelräder...
(bei der geforderten Präzision wird so ne Maschine schon ein paar tausend Euros kosten)

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

11.04.2015 07:58
#5 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Habe gerade 1. getestet.
M0.2 mit 12 Zähnen, ca. 3mm Durchesser
Primitiv Teilapperat und Freihand geschliffener Fräser ohne die
genauen Werte für die Verpfuschung zu berechnen.
Eigentlich gar nicht übel, mit Optimierung vielleicht brauchbar...

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Toni Offline




Beiträge: 1.405

11.04.2015 19:01
#6 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Er nu wieder... hat wohl doch zu sehr in den Fingern gejuckt und du musstest das gleich mal austesten, was?

Schaut doch recht brauchbar aus. Wäre nur mal noch zu testen, wie es um die Laufruhe ausschaut.

Zur Not wäre halt die oben angesprochene Alternative mit den Kronenzahnrädern in Betracht zu ziehen, sollte das nicht klappen.
Bei mir ist da noch nix festgelegt.
Nur halt sehr klein solls werden, das "Räderwerk", um zusammen mit Motörchen und Schwungscheib(ch)e(n) in eine GLs30 und/oder Ns2/Ns2f in 1:120 reinzupassen und nicht den Führerstand mit auszunutzen.
Der sollte nach Möglichkeit freibleiben.
Da auch die Räder der Loks nur ca. 4mm Durchmesser haben, da müssten auch die Zahnräder auf deren Achsen entsprechend klein ausfallen und mit entsprechend kleinem Modul passen da halt mehr Zähnchen drauf, die von dem "langem Zahn" der entsprechenden Schnecke fortgeschleppt werden sollen.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

11.04.2015 20:56
#7 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Kegelräder mit der Methode werden wohl kaum wirklich ruhig laufen,
auch wenn alles optimiert ist. Reicht aber sicher für das meiste aus.
3mm ist halt noch zu groß, 2mm und kleiner ist mein Ziel.

Vielleicht mach ich später mal nen Kronenrad, das ist ja wesentlich einfacher.
Nen guter Gasbrenner fehlt mir dazu noch..
Jetzt muss ich aber erstmal nen 1:700 Akula Rumpf laminieren...

Schicke Lok...

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Mäddin Offline



Beiträge: 224

13.04.2015 23:44
#8 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Moin..

jaja, die kleinen Kegelräder...

ich habe mal ein paar Versuche mit Kronenrädern gemacht.
Diese haben einen Aussendurchmesser von ca. 1,5mm.
Ich kann mal ´ne Foto machen, wenn erwünscht.
Kronenräder bekommt man mit Glück in der Bucht, aber aufpassen, da werden als
Preise so um die 25 €/pro Stück ausgerufen, die alles andere als seriös sind.
lt. einer bekannten Uhrmacherin kosten die Dinger nämlich nicht mal 3€.

Grüssle
Martin

P.S. und drei mal dürft Ihr raten wo ich meine herhabe ;-)

P.S. grade entdeckt:
http://www.ebay.de/itm/Rader-Anker-Hebel...=item4d30ac7289

Grüssle Martin


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

14.04.2015 00:25
#9 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo.

Die sind aus dem Uhrenbereich nehme ich mal an...
Interessant wäre, wie die verzahnt sind...normalerweise verwenden
Uhrmacher ja Zykloiden Verzahnung. Im Aufzug-Mechanismus kann das
aber auch ne Evolvente sein, Kronenrad findet sich ja meist dort...
Mit dem richtigen Ritzel sicher kein grosses Ding.

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

15.04.2015 03:11
#10 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Ich kann es einfach nicht lassen weiter damit rum zu spielen...
Erstmal habe ich nen M0,15 Modulfräser gemacht (muss ich noch härten...)
Probeteil mit 12 Zähnen hat ca. 2,2mm Durchmesser. (zum Vergleich das Alte neben dran)
Zeit mir nen guten Teilapperat zu bauen, die Verzahngeschichte ist viel einfacher
wie ich immer angenommen habe.

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Angefügte Bilder:
M0.15-12k.jpg   M0.15-12-bevelgear-k.jpg  
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

15.04.2015 17:07
#11 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo Georg

Schaut doch gut aus !!


Kegelräder finde ich erst richtig Interesant wenn man auch Übersetzungen damit gestallten kann.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

15.04.2015 19:27
#12 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Da bracht man halt zwei verschiedene Modul Fräser und Winkel für die Verzahnung.
Ritzel mit Hinterschitt (wenige Zähne) geht halt nicht mit dem Verfahren, wird dann etwas größer.
Vielleicht mal nen M0,1 Test machen, den Fräser dafür machen wird kein Spaß sein.
Erstmal die eifache 1:1 Variante optimieren.
Achsversatz wäre toll für 3+ Achsen...

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Toni Offline




Beiträge: 1.405

15.04.2015 20:08
#13 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hach, da habe ich ja wieder was angerichtet...
Wie lange experimentierst Du denn dann daran noch herum?
Du kommst doch sonst zu gar nix anderem mehr
Aber es schaut nicht schlecht aus.
Hätte gar nicht gedacht, dass man das auch mit entsprechendem Werkzeug selber so klein hinbekommen kann.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

15.04.2015 20:34
#14 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo Toni

Wenn einen der ergeitz erst mal gepackt hat kennt man kein halten mehr bis es geht.
Das kenne ich auch irgendwoher =)

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.109

15.04.2015 21:42
#15 RE: Anbieter für Kegelzahnräder, Schnecken und Schneckenräder in Modul 0,1 ; 0,16 und 0,2 gesucht Zitat · Antworten

Hallo Franky,
du warst es doch, der ein Differential in 1:87 vorgestellt hat. Mit den Kegelzahnrädern von Georg sind wahrscheinlich noch ganz andere Sachen möglich....

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz