Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 10.174 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

23.01.2014 19:55
Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Hallo,

da es an der Spektrum DX10 offenbar großes Interesse gibt stelle ich meine mal vor. Gekauft bei Alb Modelltechnik für 429 Euro, dabei aufpassen: Als Mikromodellbauer braucht man nur den Sender, keinen Empfänger und keine Telemetrie, was den Paketpreis nach oben treibt. Warum nun genau die Spektrum? Ich wollte auch auf 2,4 GHz umsteigen, da sich damit deutlich kompakter bauen lässt und die Deltang Empfänger laufen Plug and play an dem Sender, doch dazu und zum Bindevorgang später mehr.

Hier mal der Sender:



Das erste was für mich positiv war: Der Sender wird so ausgebaut wie auf meinem Bild abgebildet geliefert, die Schalter, Schieberegler, Taster in den Knüppeln sind serienmäßig drin. Von meinen F14 war ich immer gewohnt, alles extra nachkaufen zu müssen bis hin zu nem vernünftigen Akku, das ist hier nicht so und relativiert den Preis nochmals. Apropos Akku: Serienmäßig ist ein 2S Lipo fest verbaut, das Ladegerät ist intergiert und ein Netzteil wird mitgeliefert. Was am Sender wie Alu aussieht ist (hochwertiger) Kunststoff, dadurch und durch den Lipo bleibt der Sender angenehm leicht.



Rechts und links befinden sich unter Klappen Ablagefächer, die beiden abgebildeten Sechskant bzw. Torxschlüssel sind serienmäßig dabei. Damit lässt sich an der Rückseite die Federspannung der Knüppel einstellen und in welchem Mode die Fernsteuerung arbeitet, d.h. Gas links oder rechts, Leerlauf in der Mitte oder unten etc. Dazu muss man sagen, dass die DX10t eigentlich für Flieger konzipiert wurde, das merkt man dann auch später in der Menüführung: Dort kann man nur zwischen Segelflieger, Motorflieger oder Helikopter auswählen, was aber keine Nachteile mit sich bringt. Zurück zu den Fächern: Dort kann man Pinzetten, Zahnstocher (nutze ich um Modelle ein- und auszuschalten etc.) oder Steckeradapter etc. lagern. Im linken Fach befindet sich die Ladebuchse, rechts ist der Einschub für die mitgelieferte SD Karte:



Die SD Karte kann man zum Firmware Update nutzen, ebenso lassen sich darauf zusätzlich zu den 50 Speicherplätzen im Sender noch über 3000 Modelle speichern. Oberhalb der SD Karte sieht man den Druck-/Rolltaster mit dem die gesamte Menuführung abgewickelt wird. Obwohl Computersender Neuland für mich waren und ich am ANfang durchaus skeptisch war funktioniert das tadellos und sehr intuitiv.



Ebenfalls serienmäßig sind die integrierten und ausklappbaren Alubügel, um sich den Sender umzuhängen, man braucht also keine Extra Schale in die der Sender rein kommt wie bei manchen Futaba Anlagen.



Die Antenne ist nach hinten wegklappbar, damit entfällt fummeliges Ausziehen der Antenne vor Inbetriebnahme des Senders oder sogar ein Abschrauben beim Transport. Für unsere Mikromodelle braucht man die Antenne nichtmal auszuklappen, ich konnte keinen Unterschied feststellen zwischen aus- und eingeklappter Antenne. Das einzige Zubehör das ich verbaut habe war eine Schutzfolie fürs Display von Amazon für 2 Euro.
Im nächsten Teil zeige ich den Bindevorgang und wie man spezifische Softwarelösungen der DX10t wie verschiedene Flugzustände im Mikromodellbau sinnvoll nutzen kann, ich muss mir noch überlegen ob ich das anhand von Bildern mache oder ob ich mal ein Video dazu mache....

Hier noch der Link zum Hersteller für weitere Informationen:

http://www.horizonhobby.de/dx10t.html

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 535

24.01.2014 17:40
#2 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Servus,

klasse, weiter so. Für weitere Erklärungen und Vorgehensweisen wären wir Interessenten dankbar.

Gruß
Rüdiger

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

25.01.2014 15:52
#3 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Als nächstes zeige ich wie simpel ein Bindevorgang mit der DX10t abläuft, das ist ja bei den Nachrüstmodulen mitunter Glückssache ob es klappt oder nicht.

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 535

25.01.2014 22:10
#4 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Ist ja relativ einfach. Wo findet man die Firmware-Version?

Gruß
Rüdiger

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

25.01.2014 22:16
#5 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Die Firmware kannst du in der Spektrum Community runterladen, nachdem du da angemeldet bist und deine Anlage registriert hast:

https://community.spektrumrc.com/

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

26.01.2014 17:00
#6 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Hier mal was zum Thema Flugzustände bei der DX10t:

Um den Bagger feinfühliger als dies mit den Schiebereglern möglich ist stuern zu können, z.B. ihn auf den Tieflader be- oder entladen zu können habe ich die Funktion "Flugzustände" genutzt. In den Systemeinstellungen kann man den Flugzuständen unter "Name Flugzustand" freie Namen zuordnen. Je nachdem ob man die Flugzustände auf einen 2 oder 3 Positionenschalter legt kann man auch 2 oder 3 verschiedene Flugzustände realisieren. Hier sind es jetzt 2, "Baggern" (Funktionen des Oberwagens auf den Kreuzknüppeln und Kettenantriebe auf den Schiebereglern) und "Fahren" (Funktionen des Oberwagens deaktiviert und Kettenantriebe auf den Kreuzknüppeln).

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

26.01.2014 17:11
#7 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Hier demonstriere ich dass man mit der DX10t gleichzeitig bzw. wechselweise, ohne die Modelle dazwischen ein- oder auszuschalten, mehrere Modelle steuern kann. Die jeweils nicht genutzten Modelle verharren im zuletzt genutzten Modus, alle Lichtfunktionen und Servostellungen die zum Zeitpunkt des deaktivierens des jeweiligen Modells aktiviert waren bleiben bestehen. Die Modelle bleiben totenstill stehen, kein Servozittern oder ähnliches.



Und so wirds gemacht:



Zuvor muss jedes Modell nacheinander einmal eingeschaltet und dabei im Hauptmenu der DX10t aktiviert gewesen sein. Danach kann man frei hin und her wählen.

gb504 Offline



Beiträge: 147

26.01.2014 17:31
#8 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Sehr schöne Fernsteuerung und prima Videos.
Ich nehme mal an du benutzt in deinen Modellen Deltang-Empfänger...
Kannst du einfach über die Funktionen/Fähigkeit deines Senders zwischen den Modellen wählen oder nutzt du zusätzlich die Selecta-Funktion der Deltangs?
Wenn nicht, spricht das eindeutig für die Spektrum-Sender, da man sich damit eindeutig einen Kanal spart. Leider ist der Spaß auch recht teuer.

Gruß
Gunnar

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

26.01.2014 17:37
#9 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Nein, das macht alles der Sender. Ich nutze Deltang RX32d Empfänger, einziger Negativpunkt sind die 2-3 Gedenksekunden bis das jeweilig neu angewählte Modell aktiv ist. Das Umschalten zwischen den Flugzuständen erfolgt dann im jeweiligen Modell jedoch ohne jede Verzögerung.

Beim Bagger ist das Umschalten zwischen Ketten und Oberwagen ja im Prinzip auch nichts Neues, allerdings braucht man normal dafür ein Relais oder wenn man den Motor Tiny II verwendet mindestens einen 2 Kanalschalter in Verbindung mit dem Enable Port.

Auf den ersten Blick ist die DX10t recht teuer, aber gemessen an der serienmäßigen Austattung relativiert sich das schon deutlich. Wenn ich diese Fülle an Schiebereglern, Drehschaltern, 2. und 3 Positionenschaltern und evtl. noch nen LiPo Akku in ne F14 oder FC16 einbaue sind die auch nicht mehr günstiger.

gb504 Offline



Beiträge: 147

31.01.2014 23:26
#10 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Kurze Frage:
Könnte man 2 Modelle (Truck + Trailer) zur gleichen Zeit anwählen? Ich meine aber nicht, 2 Empfänger in einen Modellspeicher zu integrieren, sondern auf 2 verschiedene Speicher zu legen um gegebenenfalls zwischen Trailern wechseln zu können.

Ging das Programmieren der Mischer einfach? Die Funktion des Umschalten der Fahrzustände Baggern/Fahren sollte bei einer Turnigy 9x mit TH9x/er9x-Software auch funktionieren, denke ich. Werde bei Gelegenheit die Software wieder aufspielen und es testen.

Gruß
Gunnar

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

01.02.2014 08:46
#11 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Zwei verschiedene Modelle gleichzeitg anwählen geht nicht. Du müsstest dann halt jeden Trailer gemeinsam mit jeder Zugmaschine binden, die du damit fahren willst, nur können dann nicht mehrer Modelle gleichzeitig eingeschaltet bleiben.

Da ich völliger Neuling im Bereich der Computeranlagen bin und das programmieren der Mischer recht flott funktioniert hat denke ich mal dass das ziemlich einfach bzw. sebsterklärend ist.

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

28.11.2014 16:52
#12 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Kurzer Nachtrag: Nach dem Update auf Airware 1.08 geht das Umschalten zwischen einzelnen Modellen deutlich flotter vonstatten verglichen mit der Airware 1.05, die im Video noch drauf war.

Tobias B. Offline




Beiträge: 135

24.12.2014 14:27
#13 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Hallo Carsten,

ich habe geradde die Fernsteuerung vor mir liegen, aber immer wenn ich das Modell wechseln will, geht das gerade abgewählte in den Binde-Modus bzw. blinken die Leuchten. Habe ich eine Einstellung vergessen?

Gruß Tobi

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

24.12.2014 14:51
#14 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Welche Empfänger verwendest du? Bei älteren Software Versionen kann das wohl passieren:

Ein Youngtimer - Mercedes Benz SK 1838 Eurocab (5)

Zu beachten ist nur dass die Modelle nacheinander eingeschaltet und dann einmal mit der DX10t verbunden gewesen sein müssen, danach kannst du dann hin und her schalten wie du möchtest.

Tobias B. Offline




Beiträge: 135

24.12.2014 15:47
#15 RE: Spektrum DX10t Vorstellung und Diskussionen Zitat · antworten

Danke für deine Antwort. Habe alles so gemacht, wie du beschrieben hast, bzw wie im Video.
Liegt wohl an den Empfängern. Ich habe in allen Fahrzeugen den Deltang RX43D.

Gruß und schöne Weihnachten!
Tobi

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen